Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 09-02-2007, 12:06
Benutzerbild von Sven
Sven Sven ist offline
Tech-Admin

 
Registriert seit: Dec 2000
Ort: Neuss
Beiträge: 37.748
Sven ist ein C...
OL Nick: xysvenxy
Style: cncboard
Windows Vista/7/8/8.1 und C&C

[Neu (Getestet unter Windows 8.1/64)]
Alle C&C Spiele bis Generals (also TD/RA1/TS/RA2):
TD (Tiberiumkonflikt + Add On)
Die Datei 'C&C95.exe' (und wer das möchte auch die 'Funpark.exe') über 'Rechtsklick -> Eigenschaften -> Kompatibilität -> Windows95' sowie 'Als Administrator ausführen' in den Kompatibilitätsmodus versetzen.
RA1 (Alarmstufe Rot + Add Ons)
Die Datei 'RA95.exe' über 'Rechtsklick -> Eigenschaften -> Kompatibilität -> Windows95' sowie 'Als Administrator ausführen' in den Kompatibilitätsmodus versetzen.
TS (Tiberian Sun + Firestorm)
Die Dateien 'SUN.exe' und 'Game.exe' über 'Rechtsklick -> Eigenschaften -> Kompatibilität -> WindowsXP ServicePack3' sowie 'Als Administrator ausführen' in den Kompatibilitätsmodus versetzen.
RA2 (Alarmstufe Rot 2 + Yuris Rache*)
Die Dateien 'RA2.exe, RA2MD.exe, Game.exe, Gamemd.exe und Yuri.exe' über 'Rechtsklick -> Eigenschaften -> Kompatibilität -> WindowsXP ServicePack3' sowie 'Als Administrator ausführen' in den Kompatibilitätsmodus versetzen.

*: YR in TfD scheint bei diesen Einstellungen Probleme mit dem Datenträger (DVD) zu haben und verlangt, dass die TfD DVD eingelegt werden solle, auch wenn die im Laufwerk liegt. Das betrifft nur die deutsche Version und auch nicht alle Spieler. Allerdings kommt es ohne die Einstellungen zu Videofehlern. Ein Fix ist im Moment nicht bekannt.
[/Neu]

[Alt]
Ich hab gestern mal ausprobiert ob denn auch alle C&C Games unter Vista laufen (nachdem ich vor ein paar Tagen leichte Probleme hatte RA2 bzw YR ans Laufen zu bekommen).
Hier meine Erfahrungen (Home Premium 32bit):
  • Tiberiumkonflikt + Ausnahmezustand*: Keine Probleme
  • Alarmstufe Rot + Vergeltungsschlag + Gegenangriff*: Zunächst Probleme mit den Paletten (Falschfarben, Negativdarstellung in Teilbereichen des Bildes).
    Abhilfe: Ausführen der RASetup.exe und Einstellung auf 640x480 sowie Aktivierung der beiden anderen Grafikoptionen
  • Tiberian Sun + Firestorm: Keine Probleme
  • Alarmstufe Rot 2 + Yuris Rache: Beim Start kommt Fehlermeldung 'FATAL - String Manager failed to initialize properly'.
    Abhilfe: In den Eigenschaften der Dateien RA2.exe und RA2MD.exe auf 'Sicherheit -> Bearbeiten' und für beide jeweils die Benutzer 'Authorisierte Benutzer' und 'Benutzer' auf 'Vollzugriff' einstellen. Außerdem wollte der Onlinemodus nicht funktionieren. Die Fehlermeldung besagte, daß die 'Gemeinsam genutzen Internetkomponenten' ungültig seien oder fehlen. Abhilfe schaffte eine manuelle Nachinstallation von der Renegade CD (keine Ahnung ob man die auch von der TFD DVD einzeln nachinstallieren kann)
    [UPDATE]Nachdem die von mir selbst gepostete Lösung auf meinem Laptop nicht funktioniert hat musste ich mich erneut mit der Lösung des Problems herumschlagen. Geholfen hat, den kompletten Ordner RA2 mit der oben beschriebenen Lösung über die Sicherheitseinstellungen für den 'Benutzer' auf 'Vollzugriff' freizuschalten. Damit lief es dann problemlos[/update]
  • Renegade: Keine Probleme
  • Generals und Zero Hour: Keine Probleme
[/Alt]


*: Um diese Games online spielen zu können muss zunächst WCHAT installiert werden, Anleitung dazu beim Strike Team:
Tiberiumkonflikt
Alarmstufe Rot

UPDATE: User Kroko hat eine Anleitung für RA2/YR erstellt ( ) die sich auf Windows 8.1 64bit bezieht. Die Anleitung ist angehangen oder kann unter dem folgenden Link gefunden werden (da gibt es auch noch ein Erklärbär-Video): http://www.uuumodyr.de/tuts.htm
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf cucra2yr_m_win8.1-1.pdf (304,2 KB, 1029x aufgerufen)
__________________
Zitat:
Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.

Geändert von Sven (10-12-2014 um 23:11 Uhr).
Mit Zitat antworten